Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Heizsysteme

Hier finden Sie Lösungen zur mobilen Beheizung. Für jede Anforderung das richtige Gerät.

Heizzentralen (Öl) – Perfekt in Ausstattung und Leistung

Ölheizer – Ideal zum Beheizen von Werkstätten, Ausstellungsräumen und Hallen

Gasheizstrahler – Bewährt in der Landwirtschaft und im Erwerbsgartenbau

Elektroheizer – Wärme wo sie gebraucht wird: Partyzelt, beim Ausfall der Heizung u.v.m.

Wärmeplatten – Zum Heizen auf der Baustelle, im Keller, der Garage oder im Wohnraum

Heizöltanks – Ideales Zubehör für ihre ölbetriebenen Heizsysteme 

WarmluftschlauchWarmluftschlauch, Heizgeräteschlauch, Lüfterschlauch, Spiralschlauch


Bei der Beheizung in Bau, Industrie, Landwirtschaft und im Dienstleistungssektor
gibt es drei verschiedene Typen von mobilen Heizgeräten, die Sie bei uns mieten können: Elektroheizer, Direkt- und Indirektheizer. jedes Gerät hat besondere Eigenschaften, die man sich, je nach Aufgabenstellung, zu Nutze machen kann.


Direkt-Heizer
Der Vorteil eines Direkt-Heizers besteht darin,
dass 100% der erwärmten Luft auch
tatsächlich in den zu beheizenden Raum
geleitet wird.
Allerdings werden hierbei die bei der Verbrennung
entstandenen Abgase und Feuchtigkeit
in die Raumluft abgegeben. Daher
müssen Räume, in denen dieses System
verwendet werden soll, gut belüftet sein.
Es kann außerdem nicht zur Trocknung verwendet
werden, da bei der Verbrennung
Wasserdampf entsteht.

Indirekt-Heizer
Benötigt man trockene Wärme, bei der
keine Abgase entstehen, sollte man einen
Indirekt-Heizer benutzen. Diese Lösung ist
somit ideal für Räume, in denen nicht gelüftet
werden kann oder in denen Feuergefahr
besteht. Die Verbrennungsprodukte werden
ins Freie abgeführt.
Unsere Direkt- und Indirektheizer werden
mit Heizöl betrieben.

Elektroheizer
Die dritte und unkomplizierteste Lösung ist
der Elektroheizer. Man benötigt lediglich eine
Steckdose, es entstehen keine Abgase und er
eignet sich hervorragend zur Bautrocknung.

Hier sieht man ein Beispielfilm von unserem Kunden der Kebro GmbH – ein Spezialist im Bereich Baubeheizung.
Die Firma setzt seit Jahren die Remko HTL Serie ein, um europaweit Großprojekte zu beheizen. Egal ob ein großer Neubau eines Versandlogistikunternehmen in München oder der Neubau eines Telekommunikationsunternehmen in Hamburg. Mobil Beheizung auf höchstem Niveau,  dank der Technik von der Firma Remko
 

 

Hier ein Top Gerät , der ATK von Remko - Generell gehört der ATK zu den günstigeren mobilen Heizgeräten in seiner Leistungsklasse.

 

 

Die Wärmeleistung ist bei mobilen Heizgeräten das zentrale Unterscheidungsmerkmal und ein maßgeblicher Parameter für die benötigte Zeit um ein Gebäude oder Raum zu beheizen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass passende Gerät für die zu beheizende Fläche auszusuchen.  Hinzu kommt, dass an die verschiedenen Leistungsklassen auch technische Merkmale geknüpft sind, wie zum Beispiel die Pressung der Luft,  die optimal auf die Beheizungserfordernisse abgestimmt sind und so die Bauheizung noch effektiver machen.

Hier finden Sie die Schnellauswahl von der Firma Remko:
Wärmebedarf für Industriehalle, Werkstätten und Gewächshäuser:


Diese überschlägige Wärmebedarfsberechnung dient nur als Richtlinie und ersetzt nicht die genaue Berechnung nach der einschlägigen Norm. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.