Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Mehr Ansichten

Schomburg AQUAFIN ® i380 Injektionscreme auf Silan-Basis für nachträgliche Horizontalsperre

Kurzübersicht

  • Gebrauchsfertige, hydrophobierende Sperrmaßnahme gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Mauerwerken.

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelzustand: Neu

340,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
= 94,72 € / 1 Liter (l)
ODER

Details

AQUAFIN ® i 380 Injektionscreme auf Silan-Basis für nachträgliche Horizontalsperren   550 ml x 6 /Karton

  •     Sehr hohe Eindringtiefe bei niedrigem Verbrauch.
  •     Einfache und sichere Anwendung durch drucklose Injektion.
  •     Geprüft und zertifiziert gemäß WTA-Richtlinie bis zu 95% Durchfeuchtungsgrad


Mauerwerk mit defekter oder ggf. nicht vorhandener Horizontalsperre neigt aufgrund des kapillaren Gefüges zur erhöhten Wasseraufnahme. Eine Wertminderung des Bauwerks durch Feuchtigkeitsschäden bis hin zu Gesundheitsbeeinträchtigungen für Menschen durch z. B. Schimmelbefall sind die Folge. Nachträgliche Injektionsverfahren gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit sind heute als Stand der Technik anerkannt. AQUAFIN® Produkte haben sich in diesem Bereich seit 50 Jahren an unterschiedlichsten Objekten bewährt.

AQUAFIN® -i380  ist eine wirksame Lösung für nachträgliche Horizontalsperren. Die neue Injektionscreme auf SilanBasis wird drucklos oder im Niederdruckverfahren verarbeitet und wirkt hydrophobierend gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk. Das Material ist gemäß WTA Merkblatt 4/4/04 (Mauerwerksinjektion) bei einem Durchfeuchtungsgrad von 95 % geprüft und zertifiziert. Klassische, wässrige Horizontalsperren werden im drucklosen Verfahren bis zu einem Durchfeuchtungsgrad von < 60 % angewendet. Bei einem Durchfeuchtungsgrad > 60 % wird die Anwendung im Niederdruckverfahren empfohlen. Einer der vielen Vorteile von AQUAFIN®-i380 auch bei einem Durchfeuchtungsgrad von bis zu 95 % kann diese Injektionscreme im drucklosen Verfahren eingesetzt werden.

Zusatzinformation

Bestandseinheit 204610-001
Artikelzustand Neu
Hersteller Schomburg
Farbton weiß, nach Trocknung transparent

Artikelbeschreibung

Details

AQUAFIN ® i 380 Injektionscreme auf Silan-Basis für nachträgliche Horizontalsperren   550 ml x 6 /Karton

  •     Sehr hohe Eindringtiefe bei niedrigem Verbrauch.
  •     Einfache und sichere Anwendung durch drucklose Injektion.
  •     Geprüft und zertifiziert gemäß WTA-Richtlinie bis zu 95% Durchfeuchtungsgrad


Mauerwerk mit defekter oder ggf. nicht vorhandener Horizontalsperre neigt aufgrund des kapillaren Gefüges zur erhöhten Wasseraufnahme. Eine Wertminderung des Bauwerks durch Feuchtigkeitsschäden bis hin zu Gesundheitsbeeinträchtigungen für Menschen durch z. B. Schimmelbefall sind die Folge. Nachträgliche Injektionsverfahren gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit sind heute als Stand der Technik anerkannt. AQUAFIN® Produkte haben sich in diesem Bereich seit 50 Jahren an unterschiedlichsten Objekten bewährt.

AQUAFIN® -i380  ist eine wirksame Lösung für nachträgliche Horizontalsperren. Die neue Injektionscreme auf SilanBasis wird drucklos oder im Niederdruckverfahren verarbeitet und wirkt hydrophobierend gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk. Das Material ist gemäß WTA Merkblatt 4/4/04 (Mauerwerksinjektion) bei einem Durchfeuchtungsgrad von 95 % geprüft und zertifiziert. Klassische, wässrige Horizontalsperren werden im drucklosen Verfahren bis zu einem Durchfeuchtungsgrad von < 60 % angewendet. Bei einem Durchfeuchtungsgrad > 60 % wird die Anwendung im Niederdruckverfahren empfohlen. Einer der vielen Vorteile von AQUAFIN®-i380 auch bei einem Durchfeuchtungsgrad von bis zu 95 % kann diese Injektionscreme im drucklosen Verfahren eingesetzt werden.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Bestandseinheit 204610-001
Artikelzustand Neu
Hersteller Schomburg
Farbton weiß, nach Trocknung transparent

Bedienungsanleitungen