Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Mehr Ansichten

Gann Aktiv-Elektrode RF-T 28 zur Verwendung mit UNI 1 und UNI 2 - Luftfeuchte

Kurzübersicht

-

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelzustand: Neu

322,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Details

Die Aktiv-Elektrode RF-T 28 ist eine Sonde für Luftfeuchte- und Lufttemperaturmessung und ermöglicht sekundenschnelle Messungen.
Die Elektrode kann mit den Hydrometten M 4050, RTU 600, UNI 1 und UNI 2 verwendet werden.

 

    • Die schnelle Ansprechgeschwindigkeit des Sensors ermöglicht das Aufspüren von undichten Stellen z.B. Türspalte oder undichte Fenster, da bereits geringe Luftströmungen die Messwertanzeige beeinflussen
    • Der Sensor passt sich auch im ausgeschalteten Zustand dem Umgebungsklima an
    • Für besonders präzise Messungen sollte das Gerät 10 - 15 Minuten dem zu messenden Umgebungsklima ausgesetzt werden, damit eventuelle Temperaturunterschiede zwischen Elektrode und umgebenden Klima ausgeglichen werden können
    • Messbereich der RF-T 28: 7 - 98 % r.F. und -10 - +80 °C
    • Die Ansprechzeit des Luftfeuchtesensensors (leicht bewegte Luft, Umgebungstemperatur: 20 - 25 °C) beträgt für
      • 90 % der Feuchtedifferenz etwa 20 sec und für
      • 95 % der Feuchtedifferenz etwa 30 sec

 

  • Für Messungen in staubhaltiger Luft, bei Schadstoffemission oder hoher Luftgeschwindigkeit kann eine Filterkappe aus gesintertem Metall (Edelstahl) verwendet werden

Zusatzinformation

Bestandseinheit 3155
Artikelzustand Neu
Hersteller Gann

Artikelbeschreibung

Details

Die Aktiv-Elektrode RF-T 28 ist eine Sonde für Luftfeuchte- und Lufttemperaturmessung und ermöglicht sekundenschnelle Messungen.
Die Elektrode kann mit den Hydrometten M 4050, RTU 600, UNI 1 und UNI 2 verwendet werden.

 

    • Die schnelle Ansprechgeschwindigkeit des Sensors ermöglicht das Aufspüren von undichten Stellen z.B. Türspalte oder undichte Fenster, da bereits geringe Luftströmungen die Messwertanzeige beeinflussen
    • Der Sensor passt sich auch im ausgeschalteten Zustand dem Umgebungsklima an
    • Für besonders präzise Messungen sollte das Gerät 10 - 15 Minuten dem zu messenden Umgebungsklima ausgesetzt werden, damit eventuelle Temperaturunterschiede zwischen Elektrode und umgebenden Klima ausgeglichen werden können
    • Messbereich der RF-T 28: 7 - 98 % r.F. und -10 - +80 °C
    • Die Ansprechzeit des Luftfeuchtesensensors (leicht bewegte Luft, Umgebungstemperatur: 20 - 25 °C) beträgt für
      • 90 % der Feuchtedifferenz etwa 20 sec und für
      • 95 % der Feuchtedifferenz etwa 30 sec

 

  • Für Messungen in staubhaltiger Luft, bei Schadstoffemission oder hoher Luftgeschwindigkeit kann eine Filterkappe aus gesintertem Metall (Edelstahl) verwendet werden

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Bestandseinheit 3155
Artikelzustand Neu
Hersteller Gann