Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Mehr Ansichten

Wilms SKV 40 - Seitenkanalverdichter

Kurzübersicht

-

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelzustand: Neu

1.499,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Details

Bei der Dämmschicht Trocknung unterscheidet man zwei Trocknungsverfahren.

 

1. Das Überdruckverfahren

Dabei wird die trockene, erwärmte Prozessluft mittels eines Seitenkanalverdichters über spezielle Öffnungen, z. B. im Estrich-Fußboden durch die Dämmschicht gepresst und entweicht über die Randfuge in den geschlossenen Raum. Beim Durchfluten nimmt die Luft die Feuchte aus der Dämmschicht und wird über die im Raum stehenden Luftentfeuchter wieder getrocknet. Dieser Vorgang wird zum Kreislauf bis zum Erreichen des gewünschten Trocknungsgrades.


Ein 1,1 kW Verdichter erreicht eine Flächenleistung - abhängig von der Struktur der Dämmschicht - bis zu ca. 50m².

2. Das Vakuum- oder Saugverfahren

Hierbei wird der ganze Vorgang umgekehrt und die feuchte Luft aus der Dämmschicht wird mittels eines Seitenkanalverdichters abgesaugt.

Die warme, von Luftentfeuchtern getrocknete Raumluft zieht durch das entstandene Vakuum über die geöffnete Randfuge durch die Dämmschicht. Auch dieser Vorgang wird im Kreislauf solange fortgeführt, bis der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist.
Aber, damit die Verdichterturbine durch Wasser und Feststoffe nicht zu Schaden kommt, braucht man beim Saugverfahren grundsätzlich einen Wasserabscheider.

Zusatzinformation

Bestandseinheit 8000400
Artikelzustand Neu
Hersteller Wilms
Luftvolumenstrom 145 m³/h
Abmessungen H/B/T 425x471x492 mm
Gewicht 28,5 kg

Artikelbeschreibung

Details

Bei der Dämmschicht Trocknung unterscheidet man zwei Trocknungsverfahren.

 

1. Das Überdruckverfahren

Dabei wird die trockene, erwärmte Prozessluft mittels eines Seitenkanalverdichters über spezielle Öffnungen, z. B. im Estrich-Fußboden durch die Dämmschicht gepresst und entweicht über die Randfuge in den geschlossenen Raum. Beim Durchfluten nimmt die Luft die Feuchte aus der Dämmschicht und wird über die im Raum stehenden Luftentfeuchter wieder getrocknet. Dieser Vorgang wird zum Kreislauf bis zum Erreichen des gewünschten Trocknungsgrades.


Ein 1,1 kW Verdichter erreicht eine Flächenleistung - abhängig von der Struktur der Dämmschicht - bis zu ca. 50m².

2. Das Vakuum- oder Saugverfahren

Hierbei wird der ganze Vorgang umgekehrt und die feuchte Luft aus der Dämmschicht wird mittels eines Seitenkanalverdichters abgesaugt.

Die warme, von Luftentfeuchtern getrocknete Raumluft zieht durch das entstandene Vakuum über die geöffnete Randfuge durch die Dämmschicht. Auch dieser Vorgang wird im Kreislauf solange fortgeführt, bis der gewünschte Trocknungsgrad erreicht ist.
Aber, damit die Verdichterturbine durch Wasser und Feststoffe nicht zu Schaden kommt, braucht man beim Saugverfahren grundsätzlich einen Wasserabscheider.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Bestandseinheit 8000400
Artikelzustand Neu
Hersteller Wilms
Luftvolumenstrom 145 m³/h
Abmessungen H/B/T 425x471x492 mm
Gewicht 28,5 kg