Fragen? Wir beißen nicht! +49 (0) 5231 / 87 89 89 9
Trustmark Trusted Shops

"Ey, Cool bleiben". Sicher dir mit dem Code: stayhome-keepcool jetzt 10€ Rabatt

Erholsamer Schlaf
in tropischen Nächten


Nach den vorangehenden Rekordsommern erwarten Meteorologen auch dieses Jahr wieder extreme Temperaturen von bis zu 40 °C. Derartige Hitzewellen sind längst keine Ausnahme mehr und machen uns nicht nur tagsüber zu schaffen. Denn auf laue Abende im Biergarten folgen nicht selten schlaflose Nächte …

Wenn heiße Sommernächte
zum Albtraum werden

Anhaltende Hitzeperioden sorgen auch hierzulande für sogenannte Tropennächte, in denen das Thermometer nicht unter 20 °C fällt. Nächtliches Lüften der aufgeheizten Räume – Fehlanzeige! Selbst weit geöffnete Fenster schaffen jetzt keine Abkühlung mehr. Das Bettlaken klebt auf der Haut, du wälzt dich unruhig hin und her und bekommst einfach kein Auge zu. Am Morgen danach erwachst du schweißgebadet und fühlst dich völlig gerädert. Die Folge: Du bist unkonzentriert und der ohnehin geschwächte Kreislauf leidet zusätzlich. Im schlimmsten Fall kann ein dauerhafter Schlafmangel nicht nur das Wohlbefinden, sondern sogar die Gesundheit beeinträchtigen.

Trotz Hitze gut schlafen

Auch wenn einige Menschen im Sommer weniger Schlaf brauchen als in den Wintermonaten, entscheidet dessen Qualität über unsere Leistungsfähigkeit. Wer ausgeruht in den Tag startet, ist nachweislich produktiver. Wie aber schafft man trotz Rekordhitze ideale Bedingungen für einen gesunden Schlaf? Vor den Zubettgehen sollte die Körpertemperatur nicht unnötig in die Höhe getrieben werden. Verzichte daher am Abend auf Sport und schwer verdauliche Mahlzeiten. Eine lauwarme Dusche sowie Bettwäsche aus atmungsaktiven Materialien wie Baumwolle, Seide oder Leinen haben einen kühlenden Effekt und können Abhilfe schaffen. In erster Linie gilt es jedoch, die Raumtemperatur im Schlafzimmer zu senken, da diese einen signifikanten Einfluss auf die nächtliche Erholung hat.

So wirkt sich das Raumklima auf die Schlafqualität aus

Während wir schlafen, funktioniert unsere körpereigene Temperaturregulierung nur noch eingeschränkt. Ist die Umgebungstemperatur zu hoch, kann unser Körper nachts nicht wie gewohnt um ein halbes Grad abkühlen. Automatisch drehen wir uns von einer Seite auf die andere, versuchen die Bettdecke los zu werden und kommen nicht zur Ruhe. Studien haben gezeigt, dass die meisten Menschen bei einer Umgebungstemperatur von 16 bis 18 °C am besten einschlafen. Dabei sollte die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer 40 bis 60 % betragen. 

Bestimme selbst, wie heiß es in deinem Schlafzimmer zugeht!

Erinnerst du dich noch an den letzten Badeurlaub, an dem du dich nach einem heißen Strandtag in dein wohltemperiertes Hotelzimmer zurückziehen konntest?

Auch zuhause kannst du die Vorzüge der Raumklimatisierung genießen und ganz ohne aufwendige, kostspielige Installationen für Abkühlung sorgen. Mit den mobilen Klimageräten von Climia lassen sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit individuell regulieren, egal wie heiß es draußen ist. Das kompakte Design ermöglicht einen flexiblen Einsatz in nahezu jedem Raum – damit du auch in warmen Nächten gut schlafen und mit deinem/deiner Partner/-in kuscheln kannst. 😉

💡 Was macht uns eigentlich zum Experten?

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Klimatechnik verfügen unsere Experten über einen umfangreichen Wissenspool, der durch kontinuierliche Fortbildungen beständig wächst. Wir arbeiten zertifiziert im Bereich der Wasserschadensanierung und befassen uns seit vielen Jahren mit der technischen Trocknung von Gebäuden. Dank der absolvierten Fachkenntnisprüfung (TÜV Rheinland und Bau BG Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft) sind wir zertifizierte Profis im Bereich der Schimmelpilzsanierung und Luftreinigung. Mit einem Satz: Wir wissen, was wir tun.

Was? Es sind noch nicht
alle Fragen geklärt?

Ruf uns gerne an ☎ +49 (0) 5231 / 87 89 89 9
 oder chatte mit uns. Ja wirklich, trau dich!