Fragen? Wir beißen nicht! +49 (0) 5231 / 87 89 89 9
Trustmark Trusted Shops

"Ey, Cool bleiben". Sicher dir mit dem Code: stayhome-keepcool jetzt 10€ Rabatt

Elektrischer Bauheizer:
Heißer Helfer für coole Projekte 


Die kühleren Monate sind eine gute Gelegenheit für Tätigkeiten an der Werkbank, Sanierungs- oder Umbauarbeiten. Sinkende Temperaturen sollten dich bei deinem Vorhaben nicht ausbremsen, denn überall dort, wo (noch) keine Heizung installiert ist, sorgt ein Elektro-Heizlüfter in kürzester Zeit für Wärme. Und er kann sogar noch mehr…

Heizen, lüften, trocken – maximal flexibel

Mobile Heizgeräte sind wahre Multi-Talente für verschiedenste Einsatzbereiche und Anwendungsgebiete. Sie saugen die kalte Umgebungsluft an, erhitzen sie und entziehen ihr gleichzeitig Feuchtigkeit. Über einen Ventilator wird die erzeugte Wärme an die Umgebung abgegeben – genau dort, wo du sie gerade benötigst.

Die kompakten Heizgebläse lassen sich leicht transportieren und frei im Raum platzieren. Ein integriertes Thermostat steuert die Lufterwärmung und hält die gewünschte Temperatur konstant.

Elektrischer Bauheizer

Elektro-Bauheizer – schnell und robust

Im Vergleich mit Gas-, Benzin- und Diesel-Heizlüftern ist der mobile Elektro-Heizer am schnellsten betriebsbereit, da er ohne weiteres Zubehör auskommt. Die meisten Elektroheizungen kannst du an einer haushaltsübliche Steckdose anschließen und sogar in geschlossenen Räumen ohne Belüftung bedenkenlos einsetzen.  

Neben sehr günstigen Heizgebläsen für den gelegentlichen Gebrauch in kleineren Wohnräumen sind sogenannte Bauheizer für gehobene Ansprüche und den Profi-Bedarf erhältlich. Wegen ihrer hochwertigen Verarbeitung sind sie besonders robust und strapazierfähig und punkten mit einer starken Leistung, sowohl im privaten Bereich als auch im Bau- und Produktionsgewerbe.

Auf die Luftleistung kommt es an!

Beim Kauf eines portablen Heizgerätes solltest du nicht nur auf die Wattleistung achten. Denn entscheidend ist vor allem, wie viel Luft pro Stunde angesaugt und wieder abgegeben wird. Ein leistungsstarkes Profi-Gerät schafft 250 m³/h und kann damit problemlos  Räume bis zu 16 m² aufheizen. 

Der Profi-Bauheizer – ein starker Typ für alle Fälle

Bau-Heizlüfter sind vielseitig einsetzbar. Gerade auf Baustellen und in Produktionsstätten ist es wichtig, dass Geräte mobil sind und nicht im Weg herumstehen. Auch unterwegs auf Reisen, im geräumigen Partyzelt oder bei Arbeiten unter freiem Himmel überzeugt das kleine Heizgerät mit starker Leistung.

Anwendungsbeispiele und Einsatzorte

  • Übergangsbeheizung von Baustellen und Baucontainern
  • Neubau- und Hohlraumtrockung bei Haus- und Wohnungssanierungen
  • Punktbeheizung von Arbeitsplätzen im Freien
  • Enteisung von nicht brennbaren Gütern und Maschinen in Lagerräumen
  • Frostschutz in Garagen und Werkstätten
  • Belüftung und Luftumwälzung in Kellerräumen
  • Raumbeheizung von Gartenhäusern und Wintergärten
  • Temperaturregulierung in Wohnwagen/-mobilen
  • u. v. m.


💡 Was macht uns eigentlich zum Experten?

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Klimatechnik verfügen unsere Experten über einen umfangreichen Wissenspool, der durch kontinuierliche Fortbildungen beständig wächst. Wir arbeiten zertifiziert im Bereich der Wasserschadensanierung und befassen uns seit vielen Jahren mit der technischen Trocknung von Gebäuden. Dank der absolvierten Fachkenntnisprüfung (TÜV Rheinland und Bau BG Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft) sind wir zertifizierte Profis im Bereich der Schimmelpilzsanierung und Luftreinigung. Mit einem Satz: Wir wissen, was wir tun.

Was? Es sind noch nicht
alle Fragen geklärt?

Ruf uns gerne an ☎ +49 (0) 5231 / 87 89 89 9
 oder chatte mit uns. Ja wirklich, trau dich!