Fragen? Wir beißen nicht! +49 (0) 5231 / 87 89 89 9
Trustmark Trusted Shops

"Ey, Cool bleiben". Sicher dir mit dem Code: stayhome-keepcool jetzt 10€ Rabatt

„Die Luft ist rein!“ – effiziente Filtersysteme für ein allergenfreies Zuhause


Der Hals kratzt, die Nase läuft, die Augen tränen: Nach einer Studie des Robert Koch-Instituts (RKI) hat inzwischen fast jede/-r Dritte eine Allergie. Und zu allem Ärger wohnen die Auslöser auch noch häufig mit uns unter einem Dach.

hilfe bei allergene

Pollen, Milben und Co. –
die kleinen Biester des Alltags endlich loswerden

Giftstoffe, Schimmelsporen, Tierhaare, Viren, Bakterien, Pollen, Haus- und Feinstaub – die Liste der Allergene ist lang. Besonders in den eigenen vier Wänden oder im Büro, können Sie Wohlbefinden und Lebensqualität massiv beeinträchtigen.

Dank innovativen Filtertechniken können sie jedoch eliminiert werden. In diesem Artikel erfährst du, wie ein Raumluftreiniger die Lebensqualität von Allergikern und Asthmatikern signifikant verbessert und worauf du beim Kauf achten solltest.

Wie funktioniert ein Raumluftreiniger?

Raumluftreiniger entfernen bis zu 99,99 % der Pollen und Allergene,  indem sie die Raumluft ansaugen und winzige Partikel bis zu einer Größe von unter 0,5 Mikrometern herausfiltern. 

Während die meisten Pollen mindestens 10 Mikrometer messen, werden kleinere Teilchen durch die sogenannte Ionisierung negativ aufgeladen, zu größeren Teilchen verbunden und von den engmaschigen Filtersystem ebenso problemlos zurückhalten. Die Luftreinigung erfolgt meist in mehreren Schritten. 

Unterschiedliche Filtertechnologien eignen sich für verschiedene Einsatzgebiete. So sind beispielsweise auch Modelle mit Aktivkohlefilter erhältlich, die chemische Schadstoffe absorbieren. Je nach Geräteleistung, Raumgröße und Belastung ist oft schon wenige Minuten nach Inbetriebnahme des Lufteinigers eine Verbesserung der Luftqualität messbar.

HEPA-13-Filter-Corona-Covid-19

Worauf sollte ich beim Kauf
eines Luftreinigers achten?

Mit steigender Nachfrage wächst auch das Angebot an verschiedenen Gerätemodellen. Inzwischen bieten diverse Hersteller portable Luftreiniger mit unterschiedlichen Funktionen an. Zwischen werblichen Produktbeschreibungen und selbst kreierten Auszeichnungen sind Verbraucher*innen schnell überfordert und wünschen sich ein belastbares Auswahlkriterium.

Zu neutralen und verlässlichen Leistungsbeurteilung von Raumluftreinigern
dient der nationale Standard GB/T-18801-2015 mit den folgenden Kennzahlen: 

  • 💪 CADR (Clean Air Delivery Rate) 
    Definiert, wieviel m3 Luft innerhalb einer Stunde von Partikeln bzw. Formaldehyd befreit werden und sollte bei mindestens 90 % liegen. 

  • 📅 CCM (Cumulate Clean Mass)
    Definiert, wie lange die im Luftreiniger eingesetzten Filterelemente genutzt werden können. Klassenangeben von P1 bis P4 definieren die Kapazität der Partikel- bzw. Formaldehydaufnahme, wobei P4 das beste Speichervermögen auszeichnet. 

  • 👂 Lautstärke (Noise)
    Definiert die maximale Lautstärke in der höchsten Lüfterstufe: 
    Luftleistung bis 150 m3/h max. 55 db(A)
    Luftleistung 151 - 300 m3/h max. 61 db(A)
    Luftleistung 301 - 450 m3/h max. 66 db(A)
    Luftleistung größer 450 m3/h max. 70 db(A) 


  • 💤 Standby-Betrieb (Stand By Power)
    Der Stromverbrauch im Standby-Modus darf maximal 2 Watt betragen. 

  • ⚡ Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (Purifying Energy Efficiency)
    Hier wird der benötigte Stromverbrauch im Verhältnis zur Filtereffektivität bewertet. Dazu teilt man die CADR durch die maximale Leistungsaufnahme:

    Partikelabscheidung
    Wert < 2 = unwirtschaftlich
    Wert 2,1 – 5,0 = wirtschaftlich
    Wert > 5 = besonders energiesparend

    Formaldehydabscheidung
    Wert < 0,5 = unwirtschaftlich
    Wert 0,5 – 0,9 = wirtschaftlich
    Wert > 1 = besonders energiesparend 


Tipp: Prüfe vor dem Kauf die Produktbeschreibung und erfrage ggf. fehlende Angaben zu tatsächlichen Leistungsdaten beim Hersteller!

💡 Was macht uns eigentlich zum Experten?

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Klimatechnik verfügen unsere Experten über einen umfangreichen Wissenspool, der durch kontinuierliche Fortbildungen beständig wächst. Wir arbeiten zertifiziert im Bereich der Wasserschadensanierung und befassen uns seit vielen Jahren mit der technischen Trocknung von Gebäuden. Dank der absolvierten Fachkenntnisprüfung (TÜV Rheinland und Bau BG Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft) sind wir zertifizierte Profis im Bereich der Schimmelpilzsanierung und Luftreinigung. Mit einem Satz: Wir wissen, was wir tun.

Was? Es sind noch nicht
alle Fragen geklärt?

Ruf uns gerne an ☎ +49 (0) 5231 / 87 89 89 9
 oder chatte mit uns. Ja wirklich, trau dich!